Es fühlt sich einfach nur richtig an

Gestern Abend bin ich in Barcelona angekommen. Julian hat mich abgeholt. Wir haben über die Arbeit geredet und sind erstmal zu Mercadona gegangen (ein Supermarkt). Nach dem Abendessen wollten wir eine Serie gucken. Aber die haben wir nicht mal angemacht. So wie er mich angeguckt hat konnte ich nur mit einem Kuss reagieren. Der Kuss war schön, es fühlte sich richtig an. Alles anderes als in meiner Vorstellung… nicht ganz so elektrisierend aber dafür ganz ohne Hemmungen. Wir haben nicht miteinander geschlafen, ich habe gerade meine Tage, das dient quasi als Keuschheitsgürtel ;). Aber mit Küssen kann man sich gegenseitig auch wunderbar verwöhnen. Ich bin fasziniert von seinem Körper, ich finde ihn unglaublich attraktiv von Kopf bis Fuß. Seine Haut ist sehr sehr weich aber die Muskeln darunter hart. Warum habe ich so viele Jahre geglaubt ich fände ihn körperlich nicht anziehend? In den letzten Monaten hat sich meine tiefe freundschaftliche Zuneigung in ernste Liebesgefühle entwickelt und die verbinden sich jetzt mit Leidenschaft. Es sind keine Alarmglocken angegangen, ich habe auch heute morgen kein schlechtes Gewissen. Es fühlt sich einfach nur richtig an. Alles andere ist aus meinem Kopf wie ausgeblendet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s