„Te quiero para mi“

Es ist noch schöner als ich es mir vorstellen konnte! Am Montag hat mich Julian vom Flughafen abgeholt und wir haben unser Wiedersehen ganz intensiv genossen. Zusammen abendgegessen, einen Film geguckt und die Sehnsüchte ausgelebt, die über zwei Monate entstanden sind.    Ein Feuerwerk der Gefühle und ein unbeschreibliches Glücksgefühl!!!

„Te quiero para mi” hat er im Eifer des Gefechts zu mir gesagt. Wenigstens weiß er genau was er will: „ich will dich für mich“.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s