Drei Wochen Abstand von beiden

Genau was ich gerade gebrauchen kann! Einfach mal Abstand, einfach mal raus aus. Ich fliege mit meiner Mutter und meinen beiden Töchtern zu einer Hochzeit in der Nähe von San Francisco, Kalifornien. Ich war 19 Jahre nicht dort, jetzt heiratete meine dahmalige Gastschwester.

Nun hat sich aber gestern Abend die Gefühlslage noch einmal mächtig verändert. Ich habe mit Julian länger telefoniert und wie uns das schon des Öfteren passiert ist, sind die Pferde mit uns durchgegangen. Wir haben von einer gemeinsamen Zukunft geträumt, in der er nach Deutschland zieht und wir zusammen wohnen. Ich bin danach etwas ernster geworden, Spaß bei Seite, denn mir gefällt die Vorstellung sehr gut. Er wurde auch ernster und ruhiger und hörte mir zu.

Ich hatte in der letzten Woche mit dem Gedanken gespielt, mich auf Zeit zu trennen von Javier. Eine Wohnung zur Zwischenmiete zu nehmen und mit den Mädels für eine Weile alleine zu wohnen. Ich habe das Gefühl, nur so mehr Klarheit zu bekommen. Denn meine Ehe läuft nach wie vor ganz gut, Javier bemüht sich und wir streiten kaum. Aber ob ich ihn liebe weiß ich nach wie vor nicht sicher. Und ich kann nicht meine Ehe weiterführen und gleichzeitig eine Affäre führen, zumindest nicht auf Dauer, diese Unehrlichkeit geht mir voll und ganz gegen den Strich.  Das habe ich Julian erzählt und er war mehr oder weniger überrascht. Was er mir aber gestern eindeutig signalisiert hat ist, dass er es sich wünschen würde mir und den Kindern zu leben und er überzeugt davon ist, dass es klappen würde.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s