Er sagt, er hätte sich an meiner Stelle auch entliebt

Die letzten drei Tage war mein Mann hier. Wir waren mit den Kindern bei seinen Eltern, haben Zeit mit meiner Familie gebracht und uns auch Zeit zu zweit genommen. Es fiel ihm schwer, nur freundschaftlich miteinander umzugehen. Mir nicht so sehr, eine innige Umarmung und ein flüchtiger Kuss… zu mehr bin ich nicht bereit. Seine Hoffnung schwindet, dass dies nicht nur eine Trennung auf Zeit ist, sondern der erste Schritt zur richtigen Trennung. Ich möchte ihm keine falsche Hoffnung machen, möchte sein Leiden nicht unnötig verlängern. Ich habe versucht, ihm den Ausmaß meiner Gefühle zu Julian näher zu bringen und er hat es verstanden. Er hat so eine großartige Entwicklung gemacht und sieht alles sehr klar. Was mich am meisten umgehauen hat war, dass er sogar absolut verstehen kann, dass meine Liebe zu ihm weggegangen ist mit der Zeit. So wie er die Beziehung und sein zurückgezogenes Verhalten die letzten Jahre jetzt sieht… an meiner Stelle hätte er auch die Liebe verloren sagt er.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s